Susanne Alge

Premiere für Han Li

Roman

Zerrissen zwischen den Zwängen der Eltern und den Freiheiten in anderen Familien versucht Roswitha ihren Platz im Leben zu finden. Das Foto eines nackten vietnamesischen Mädchens, das vor Schmerzen schreit, geht um die Welt, und Han Li, wie Roswitha das Mädchen nennt, wird zum Auslöser – Roswitha will Gerechtigkeit, die Welt verändern. Mit Literatur!
Mit viel Humor und Sensibilität erzählt Susanne Alge vom Erwachsenwerden in wirren Zeiten (und sind schlussendlich nicht alle Zeiten auf ihre Art wirre Zeiten?), vom Suchen und Finden, vom Scheitern und Nicht-Aufgeben.

Buch

alge hanliISBN 978-3-902534-24-8
Gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen
296 Seiten
lieferbar

EUR 19,80

Bestellen Sie in der Buchhandlung Ihres Vertrauens oder direkt bei:

wagnersche  tyrolia  morawa