heisl portrait

Heinz D. Heisl

Heinz D. Heisl, geboren in Innsbruck. Musikstudium am Innsbrucker Konservatorium, 1979 Preis beim Kompositions-Wettbewerb des ORF; mehrere veröffentlichte Schallplatten, Komponist und Musiker bei den BaldWiena FolksWaisen. 1988 erste literarische Aufzeichnungen, zahlreiche Stipendien und Preise, u. a. 1990 Stipendium des Literarischen Colloquiums in Berlin, 2000 Reinhard-Priessnitz-Preis, 2002 österreichisches Staatsstipendium, 2003 Großes Tiroler Landesstipendium, 2003 „writer in residence“ in Basel, Bartels Fondation, 2005 österreichisches Projektstipendium, 2006 Stadtschreiber-Stipendium im Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kurator des Literaturfestivals SPRACHSALZ, Tiroler Literaturtage Hall i. T, zahlreiche Veröffentlichungen, zuletzt: Abriss (2008) und Greiner (2009).

Bücher

heisl diebe