Mathias Jeschke

Ich bin der Wal deiner Träume

Lyrik

Da ist einer viel unterwegs in diesen Gedichten – in England, in Griechenland, in Erinnerungen, im Wald, am Strand, im eigenen Garten – und nimmt auch im banal Alltäglichen, im Kleinen das Große, das Gesamte wahr. Es gibt Unzähliges zu sehen und zu hören, und in dieser zarten Empathie wird ein inniges Verhältnis zwischen Ich und Welt spürbar, zwischen dem Ich und dem Feuer im Ofen, den Malven im Beet, der Wacholderdrossel im Gebüsch, dem schreienden Kind im Zug, dem Verlauf der Jahreszeiten.
Aus mitunter unscheinbaren Details formt Mathias Jeschke mit leichter Hand und leisem Humor Gedichte der Sinnlichkeit, der Freundschaft und Liebe, der Dankbarkeit für die Literatur, aber auch der schonungslosen Ehrlichkeit sich selbst gegenüber.

Buch

jeschke walISBN 978-3-99039-154-9
Gebunden mit Lesebändchen
Mit Illustrationen von Anija Seedler
96 Seiten
lieferbar

EUR 15,–

Bestellen Sie in der Buchhandlung Ihres Vertrauens oder direkt bei:

wagnersche  tyrolia  morawa  amazon

Pressestimmen

„Dass Jeschke eine derartige stilistische Variationsbreite beherrscht, bietet ästhetischen Genuss und zeigt uns einen Dichter, der Poesie in all ihren Möglichkeiten als Lebensform versteht.“
Björn Hayer, Deutschlandfunk

„Mathias Jeschke versammelt in seinem Lyrikband „Ich bin der Wal deiner Träume“ ausdrucksstarke, man könnte auch sagen: neo-expressionistische Gedichte, in den sprechende Gummistiefel auftreten und die von einem lyrischen Ich erzählen, das sich vor allem „in den Pilzen“ wohlfühlt.“
Carsten Otte, SWR 2