Stefanie Holzer

Franz Ferdinand

Ein Katzenleben

Im stolzen Alter von fünfzehn Jahren findet es Franz Ferdinand angebracht, sein Leben zu Papier zu bringen. Scharfsinnig und mit genauer Beobachtung schildert er, wie er sich als selbstbewusster Kater und Herr über sein Schicksal auf den Weg macht, die Welt zu entdecken, und ein Schriftstellerpaar als Quartiergeber findet. Hier bleibt er und führt mit ihnen ein Nomadenleben zwischen Stadtwohnung und Landhäuschen, zwischen Gemüse und Feuilleton, zwischen Tierarzt und kleinen Kindern – keine Frage, dass Ferdl aus einem enormen Fundus an Erlebnissen schöpfen kann.
Liebevoll führt Stefanie Holzer durch das lange Leben eines Katers in einem Literatenhaushalt und lässt den Leser die Welt durch seine Augen sehen; überraschende und komische Einsichten ergeben sich über Katzen, andere Tiere und vor allem den Menschen, denn: „Das Wesen der Menschen ist unergründlich." (Franz Ferdinand)
Witzig, anregend, rührend – nicht nur für Katzenfreunde!

Buch

holzer fftbISBN 978-3-99039-028-3
Kartoniert. Mit zahlreichen Zeichnungen von Maria Peters
176 Seiten
lieferbar

€ 9,90 A/D, CHF 14,70 UVP

Pressestimmen

Nulla facilisi. Nulla iaculis, leo sit amet mollis luctus, sapien eros consectetur dolor, eu faucibus elit nibh eu nibh. Maecenas lacus pede, lobortis non, rhoncus id, tristique a, mi. Cras auctor libero vitae sem vestibulum euismod. Nunc fermentum.