Stephan Eibel Erzberg

decke weg

Gedichte

Zugegeben: In diesen Zeiten ist es schwer, nicht zu verzweifeln. Wie findet man einen gangbaren Weg zwischen all dem Bösen, dem offenen, tödlichen Hass, den Nationalismen? Wie behält ein integrer Mensch seine Mitmenschlichkeit unter all den Einflüsterungen und Anfeindungen? Schau hin!, sagen diese Texte, mach den Mund auf! Und: Denk selbst! Und auch: Freu dich! Habs gut!
Im Naheliegenden findet sich Orientierung, in der Liebe als Sohn, Mann, Mutter, Freund, in Bäumen, Wiesen und Sonnenlicht – denn wie kann man hadern, während man süße Kirschen isst?

Stephan Eibel ist älter geworden, und dabei ist er der Alte geblieben. Mit Haltung und Trauer, feinem Wortwitz und mitunter derber Schlagfertigkeit, mit offener Sympathie und großem Herzen trotzt er der Politik, den Raunzern, den falschen Freunden, ja: dem Tod.

Buch

eibel breakingpoemsISBN 978-3-99039-201-0
Gebunden mit Lesebändchen
96 Seiten
Erscheint am 8. März 2021

EUR 15,–

Bestellen Sie in der Buchhandlung Ihres Vertrauens oder direkt bei:

wagnersche  tyrolia  morawa