Irmgard Hierdeis / Peter Stöger

Als die Tomaten noch nach Tomaten schmeckten

Erzählungen

Peter Stöger und Irmgard Hierdeis versammeln ein nur auf den ersten Blick unspektakuläres Kaleidoskop aus Ereignissen, Erinnerungen, Erlebnissen – von offensichtlich pädagogisch ungeeigneten Lehrern über abstruse Wohnverhältnisse bis zu Schwierigkeiten der Badebekleidung. Was aber dahintersteckt und allenthalben durchschimmert, sind Härte, Freude und Elend der Nachkriegszeit: eine Familie, die aus dem heutigen Tschechien vertrieben wird und in Süddeutschland alles andere als willkommen ist; traumatisierte Erwachsene, die nicht nur den Zweiten, sondern schon den Ersten Weltkrieg erlebt haben; die Macht derer, die über Nahrungsmittel verfügen und mit Butterknöllchen in der Milchkanne Geschenke machen können; die noch Jahrzehnte später mit Silberfäden geschmückten Bilder einer Kinderweihnacht.
Ein berührendes, lustiges, nachdenklich machendes Buch.

Buch

hierdeisstoeger tomatenISBN 978-3-99039-122-8
Gebunden mit Lesebändchen. Kleinformat
112 Seiten
Erscheint am 12. Februar 2018

€ 13,– A/D, CHF 17,90 UVP